Harmonische Stimmung bei einer Hochzeit mit Harfenmusik

Es muss nicht immer der DJ oder die lokale Band, die Popsongs covert, sein. Harfenmusik auf einer Hochzeit ist eine schöne und ruhigere Alternative. Den Bund fürs Leben zu schließen ist ein spezielles Ereignis, das mit sanften Harfentönen harmonisch hinterlegt werden kann.

Als Hintergrundmusik oder niveauvoller Programmpunkt

Eine keltische Harfe kann nahezu überallhin transportiert werden. Musikerinnen wie www.donatella-abate.de können für Kirche, Standesamt, Restaurant und andere Feierplätze gebucht werden. Die festliche Musik kann, je nach Absprache, dezent eine Mahlzeit oder einen anderen Abschnitt der Hochzeitsfeier untermalen. Alternativ können einige Lieder prominent platziert werden, sodass etwa alle Gäste einem besonderen Lied lauschen, das für das Hochzeitspaar eine spezielle Bedeutung hat. Professionelle Harfenmusikerinnen beraten Sie gern zu den Möglichkeiten der Harfenmusik zur Hochzeit.

Harfe solo oder in einer Musikgruppe

Harfen harmonieren gut mit dem etwas unbekannten Instrument Hang. Für besinnliche Momente am Hochzeitstag kann ein Harfen-Hang-Duo sehr schön sein. Es kann in Räumen oder draußen seine Musik vortragen und bietet den Gästen ein besonderes Erlebnis. Eine Gruppe aus verschiedenen historischen Instrumenten eignet sich vor allem für eine Hochzeit, die insgesamt unter einem historischen Motto steht. Wer etwa auf einer Burg feiert und mittelalterliche oder barocke Gewänder trägt, rundet seine Hochzeit mit einer unplugged Musikvorführung optimal ab.